Kreativ – entspannt – traditionell

Das sind die Schlagworte der heutigen Ausgabe von Weingarten im Blick: So ist die Bürgerschaft aufgefordert, kreativ zu werden und Namensvorschläge für das neue Quartier am Schuler-Areal Süd einzureichen (Seite 1). Entspannung finden Saunabegeisterte beim Hüttenzauber im März (Seite 4), und Tradition erwartet die Besucher beim um eine Woche verschobenen Funken in Nessenreben (Seite 6).

 

Hier geht es zum Download:

Ausgabe 10/2019 – Freitag, 15.03.2019 (2,9 MB)

925 Jahren Heilig-Blut-Verehrung

… gilt es in der kommenden Woche zu gedenken, nachdem am 12. März 1094 Judith von Flandern der Abtei Weingarten die Reliquie urkundlich übergab (Seite 1). Außerdem im Blatt: jede Menge Brauchtum! Der Funken wird abgebrannt (Seite 2), die Fasnet wurde gefeiert (Seite 6+7) und außerdem wird der Narrenbaum gefällt  (Seite 3). Das Welfentheater sucht […]

weiterlesen »

Das liebe Geld…

… beschäftigt auch den Gemeinderat der Stadt Weingarten. Lesen Sie in dieser Ausgabe von Weingarten im Blick alles über den Haushalt 2019, der nach den Vorgaben des Neuen Kommunalen Haushaltsrechts, der Doppik, aufgestellt ist und keine Neuverschuldung vorsieht, sowie die Stellungnahmen der Parteien dazu (Seite 1-4). Außerdem im Blatt: Infos zur Machbarkeitsstudie Schulen (Seite 5), […]

weiterlesen »

Ab auf die Straße!

Nachdem die närrischen Kinder- und Erwachsenenbälle letztes und dieses Wochenende schon in die Säle lock(t)en und für Stimmung sorgten, geht es kommende Woche los mit der Straßenfasnet (Seite 1) ! Außerdem im Blatt: die Einladung zur Sportlerehrung 2018 (Seite 2) und zum Weltgebetstag der Frauen (Seite 3) sowie die spannende Geschichte zu 70 Jahren Waldweible […]

weiterlesen »

Närrisch, lustig, virtuos

All das finden Sie in der heutigen Ausgabe von Weingarten im Blick: Die Plätzlerzunft lädt zur närrischen Stadtführung durch Weingarten ein (Seite 1), und das Plätzlertheater probt seit Wochen an der Komödie rund um die „Göttinnen weißblau“ (Seite 2). Virtuos wird das Marimba-Konzert von Katarzyna Mycka im KuKO (Seite 3) und rund um närrisches Fußballspiel […]

weiterlesen »

In den Startlöchern…

… steht die Fasnet 2019. Alle in Weingarten wichtigen Termine der Zünfte haben wir für Sie auf den Seiten 4+5 zusammengestellt. Außerdem im Blatt: Der neue Ansprechpartner im „Zentralen Bürgerservice“ stellt sich vor (Seite 3), das Integrationszentrum lädt Ehrenamtliche zum Vortrag ein (Seite 6) und eine Delegation der Weingartener Stadtverwaltung half bei der Vesperkirche Ravensburg […]

weiterlesen »

Gegen das Vergessen

… richtet sich die Wanderausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ zum Leben der Anne Frank, die die Städte Weingarten und Ravensburg  mit Hilfe einer großzügigen Privatspende ins Schussental geholt haben (Seite 1+2). Anschauen lohnt sich! Lohnen kann sich auch ein Blick auf Ihre Weihnachtstaler, zu denen noch Gewinner gesucht werden (Seite 3). Was […]

weiterlesen »

Von Narren und Kreativen

… handelt die heutige Weingarten im Blick: So verabschiedet der Narrenverein Bockstall seinen Zunft- und Vizezunftmeister mit der diesjährigen Fasnet in den „Ruhestand“ (Seite 3). Das Stadtmarketing sucht künstlerisch Tätige für die zahlreichen Veranstaltungen im Jahr (Seite 4), und kreativ werden können die kleinen Gäste auch im Hallenbad, wo der Spielenachmittag im Wasser lockt (Seite […]

weiterlesen »

Bilden Sie sich fort!

Der Beginn des neuen Jahres eignet sich hervorragend für gute Vorsätze. Wie wäre es etwa mit dem Erlernen einer neuen Sprache? Der Freundeskreis Mantua bietet dazu eine Reise nach Italien an (Seite 5). Ehrenamtlich Engagierte können sich in Sachen Flyer-Gestaltung, Erste Hilfe und mehr fortbilden (Seite 1), während kulturell Interessierte jede Menge Angebote in Sachen […]

weiterlesen »

Ein frohes neues Jahr!

Das wünschen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, mit dieser ersten Ausgabe von Weingarten im Blick in 2019. Erfahren Sie auf den nächsten Seiten alles über die Neujahrs- begrüßung auf dem Löwenplatz (Seite 1), den Empfang der Sternsinger (Seite 5) und das traditionelle Dreikönigskonzert (Seite 9). Außerdem: die Nachrufe auf Alt-OB Gerd Gerber (Seite 2), […]

weiterlesen »