Walken, wissen, wandern

Weingarten_KW16_InternetDer Nordic Walkathon ruft! Erleben Sie einen sportlichen Tag in Nessenreben (Seite 1). Wer sich für Geschichte interessiert, weiß nach dieser Ausgabe von Weingarten im Blick mehr über die Bewohnerinnen des Münsterplatzes um 1800 (Seite 4) und die Zeitung vor 100 Jahren (Seite 3). Spazieren, wandern und viele interessante Informationen erhalten kann man bei einer der zahlreichen Themenführungen in und um Weingarten, die das Amt für Kultur und Tourismus anbietet (Seite 7).

 

Hier geht es zum Download:

Ausgabe 16/2016 – Freitag, 22.04.2016 (2,4 MB)

Kaffeeduft und Kulturangebote

… bietet Ihnen die heutige Ausgabe von Weingarten im Blick: So hat das Martinus Klostercafé seine Pforten auf dem Martinsberg geöffnet und lädt zum Verweilen und Genießen von Kaffee und mehr ein (Seite 1). In Sachen Kultur wird es auch sehr vielfältig: Ob Cartoon-Ausstellung eines New Yorker Künstlers (Seite 5), Konzerte oder Lesung (Seiten 4+5) […]

weiterlesen »

Fahne, Fitness, Frankreichaustausch

Heute in Weingarten im Blick: Die Blutfreitagsgemeinschaft ist im Besitz einer neuen Heilig-Blut-Fahne, die am Ostermontag geweiht wurde (Seite 1). Um Fitness ging es beim ersten Supersamstag des Jahres (Seite 2), und Schüler des Gymnasiums Weingarten begaben sich auf einen 14-tägigen Austausch mit dem französischen Partnergymnasium in Bron (Seite 7). Dies und mehr auf den […]

weiterlesen »

Meldungen und Suchen

So könnte man die heutige Weingarten im Blick überschreiben. So ging das neue Portal „Bürgermeldungen“ an den Start, in dem Sie der Stadtverwaltung Schäden, Wünsche und Verbesserungswünsche einfach und direkt melden können (Seite 1). Gesucht wurde an Ostern natürlich der Osterhase, der sich in Weingarten gleich an mehreren Orten fand, und auch das gut versteckte […]

weiterlesen »

Partnerschaft und Integration

Das sind Themen, um die es u.a. in der aktuellen Weingarten im Blick geht. So tagte der Partnerschaftsbeirat und Schüler/innen aus Bron waren zu Besuch (Seite 5), der Integrationsbeirat bewilligte eine Vielzahl von Projektanträgen (Seite 7) und der Gemeinderat hat getagt (Seite 3). Außerdem im Blatt: die Sportlerehrung im KuKO (Seite 3) und der Kulturempfang […]

weiterlesen »

Neue und bekannte Gesichter…

… zeigt Ihnen die heutige Ausgabe von Weingarten im Blick: So hat die Stadt Weingarten in Melita Paul eine neue Schulleiterin der Realschule und in Klaus-Peter Storme einen neuen Flüchtlingsbeauftragten (Seite 3). Ein bekanntes „Gesicht“ wurde indes von der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart verabschiedet: Leiter Dr. Rainer Ölschläger war seit 1982 im Amt (Seite 5). […]

weiterlesen »

Wahlen, Wahlen, Wahlen

Am Sonntag entscheidet sich die Zusammensetzung des Landtags in Baden-Württemberg – nutzen Sie Ihr Mitspracherecht (Seite 1)! Im Juni steht die Wahl des Oberbürgermeisters für Weingarten an und mit ihr die Stellenausschreibung für dieses wichtige Amt (Seite 2). Gewählt wird auch bei der Sportlerehrung im Kultur- und Kongresszentrum Oberschwaben; nämlich die erfolgreichsten Sportler/innen des Jahres […]

weiterlesen »

Sich informieren und Bescheid wissen

… das können Sie mit der aktuellen Ausgabe von Weingarten im Blick. Wie sieht es  im neuen Flüchtlingswohnheim in der Scherzachstraße aus (Seite 1)? Welche Fördermittel vergibt der Jugendgemeinderat (Seite 2)? Und um was geht es in der Bürgerinformation am 14. März (Seite 4)? Dies und mehr auf den nächsten Seiten.   Hier geht es […]

weiterlesen »

Neues und Altbewährtes …

… bietet die heutige Ausgabe von Weingarten im Blick. Neu ist die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes, das dem Gemeinde- rat und nun auch der Öffentlichkeit vorgelegt wurde und wird (Seite 1). Ebenfalls neu: das Flüchtlingswohnheim in der Scherzachstraße, zu dessen Besichtigung die Bevölkerung herzlich eingeladen ist (Seite 6) und die Broschüre „Odyssey“, die im Rahmen der […]

weiterlesen »

Hohen Besuch …

… hat unser Städtchen jüngst im Kultur- und Kongresszentrum Oberschwaben empfangen: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hielt im vollbesetzten Saal ihre Rede (Seite 4). Veränderungen gibt es in der Weingarten.IN Stadtmarketing GmbH, die sich am neuen Standort um alle Belange des Marketings kümmert (Seite 1). Auf ihre Mithilfe ist man bei der Elternbefragung zur eventuellen Ganztagsgrundschule […]

weiterlesen »