Ganz im Zeichen des Gemeinderats

… steht die heutige Weingarten im Blick: Bei seiner Sitzung am Montag, den 11. Juni, hatte der Gemeinderat viel zu besprechen und zu entscheiden. So ging es um den Integrierten Verkehrsentwicklungsplan (Seite 2) genauso wie um Baulandentwicklung (Seite 3) und die Aufstockung des Ladenzentrum Untere Breite (Seite 4). Zudem wurden CDU-Stadtrat Axel Müller und Abteilungsleiter Hans Staufert in der Sitzung des Gremiums verabschiedet (Seite 3).

 

Hier geht es zum Download:

Ausgabe 22/2018 – Freitag, 15.06.2018 (2,3 MB)

Spielfreude…

… kann man in dieser Ausgabe von Weingarten im Blick in mehrfacher Hinsicht erwarten: So lockt der neue Abenteuerspielplatz im Freibad Nessenreben die jungen Gäste (Seite 3), während die neu erschienene Weingartener Spielzeit 2018/2019 Kulturbegeisterte in ihren Bann zieht (Seite  5). Beim diesjährigen KOMM-Festival spielen viele unterschiedliche Gruppen auf (Seite 1), und  Spielen stellt auch […]

weiterlesen »

Das Warten hat sich gelohnt

Lange ersehnt, endlich da: Das Freibad Nessenreben startet am heutigen Freitag in die Saison 2018 (Seite 2). Ebenso freudig erwartet wird die Premiere der Kostümführung „Die Klosterbäckerin“, die bereits ausverkauft ist (Seite 3), und auch das KOMM-Festival 2018 erweckt beim bunten und vielfältigen Programm Vorfreude (Seite 4). Dies und mehr in der aktuellen Ausgabe von […]

weiterlesen »

Vorfreude

Demnächst öffnet das Freibad Nessenreben neu gestaltet seine Türen – bis dahin gelten verlängerte Öffnungszeiten des Hallenbades über Pfingsten (Seite 1). Wer nicht weiß, wie er im Sommer zum kühlen Nass in Nessenreben kommen soll, der kann das neu installierte Badebänkle als Alternative für den Badebus nutzen (Seite 2). Außerdem im Blatt: Berichte aus dem […]

weiterlesen »

Von Pferden und Wasserratten

… handelt die heutige Weingarten im Blick: Während der Blutfreitag – Europas größte Reiterprozession mit über 2.500 Reitern hoch zu Ross – Weingarten am 11. Mai in eine Prozessionsstadt mit Tausenden Gästen verwandelt (Seite 1), geht die Woche darauf ruhiger an. Das Freibad öffnet seine Pforten und hofft auf viel Sonnenschein (Seite 2), der „Sport […]

weiterlesen »

Tradition und Glaube

Unter diesen beiden Schlagworten steht die heutige Weingarten im Blick: Traditionell beginnen bei wärmeren Temperaturen die beliebten Promenadenkonzerte im Stadtgarten (Seite 5), und auch das Ergebnis der Weinlese am Martinsberg kann endlich verkostet werden (Seite 7). Gelebten Glauben erfährt man an den Blutfreitagsfeierlichkeiten, die ab Christi Himmelfahrt stattfinden (Seite 2-4) und bei denen auch die […]

weiterlesen »

Breakdance, Schwimmbad, Feuerwehr…

… mit diesen Themen beschäftigt sich die heutige Weingarten im Blick: So beschloss der Gemeinderat unter Vorbehalt den Umbau des Feuerwehrhauses (Seite 2), während er PKW-Stellplätze auf dem Münsterplatz erneut ablehnte (Seite 3). Das Freibad Nessenreben steht kurz vor der Saison 2018 und startet mit dem Vorverkauf der neuen Familienkarten (Seite 8), und im Stadtgarten […]

weiterlesen »

Saisonbeginn und Premiere

Die vielfältigen Stadtführungen in Weingarten feiern Saisonbeginn: Entdecken Sie das Städtle aus völlig neuen Blickwinkeln, eventuell mit der Klosterbäckerin, die vieles zu erzählen weiß (Seiten 2+5). Eine Premiere ist der Kleidertausch an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, der gegen die Wegwerfgesellschaft arbeitet (Seite 7). Außerdem in der heutigen Ausgabe: Alles zum 13. Schussental Nordic Walkathon (Seiten 1+2) […]

weiterlesen »

Von Briefen, Sport und Fortbildungen

Unsere heutige Ausgabe von Weingarten im Blick birgt wieder jede Menge Inhalt: So kommt Martin Walser mit der Lesung aus seinem Buch „Gar alles oder Briefe an eine unbekannte Geliebte“ ins Kultur- und Kongresszentrum (Seite 1). Der Nordic Walkathon lädt zum 13. Mal nach Nessenreben ein (Seite 3), und eine Fortbildung zum Thema GEMA bieten […]

weiterlesen »

Klassischer Mix

Haben Sie Freude an Klassik? Dann empfehlen wir Ihnen das Konzert mit Thomas Zehetmair und dem Musikkollegium Winterthur, die Ludwig van Beethoven auf die Bühne des Kultur- und Kongresszentrums bringen (Seite 3). Klassisch hoppelte auch der flauschige Osterhase des Stadtmarketings durch die Innenstadt, um Klein und Groß zu erfreuen (Seite 5). Dies und mehr auf […]

weiterlesen »