In den Startlöchern…

… steht die Fasnet 2019. Alle in Weingarten wichtigen Termine der Zünfte haben wir für Sie auf den Seiten 4+5 zusammengestellt. Außerdem im Blatt: Der neue Ansprechpartner im „Zentralen Bürgerservice“ stellt sich vor (Seite 3), das Integrationszentrum lädt Ehrenamtliche zum Vortrag ein (Seite 6) und eine Delegation der Weingartener Stadtverwaltung half bei der Vesperkirche Ravensburg mit (Seite 7).

 

Hier geht es zum Download:

Ausgabe 05/2019 – Freitag, 08.02.2019 (3,2 MB)

Gegen das Vergessen

… richtet sich die Wanderausstellung „Deine Anne – ein Mädchen schreibt Geschichte“ zum Leben der Anne Frank, die die Städte Weingarten und Ravensburg  mit Hilfe einer großzügigen Privatspende ins Schussental geholt haben (Seite 1+2). Anschauen lohnt sich! Lohnen kann sich auch ein Blick auf Ihre Weihnachtstaler, zu denen noch Gewinner gesucht werden (Seite 3). Was […]

weiterlesen »

Von Narren und Kreativen

… handelt die heutige Weingarten im Blick: So verabschiedet der Narrenverein Bockstall seinen Zunft- und Vizezunftmeister mit der diesjährigen Fasnet in den „Ruhestand“ (Seite 3). Das Stadtmarketing sucht künstlerisch Tätige für die zahlreichen Veranstaltungen im Jahr (Seite 4), und kreativ werden können die kleinen Gäste auch im Hallenbad, wo der Spielenachmittag im Wasser lockt (Seite […]

weiterlesen »

Bilden Sie sich fort!

Der Beginn des neuen Jahres eignet sich hervorragend für gute Vorsätze. Wie wäre es etwa mit dem Erlernen einer neuen Sprache? Der Freundeskreis Mantua bietet dazu eine Reise nach Italien an (Seite 5). Ehrenamtlich Engagierte können sich in Sachen Flyer-Gestaltung, Erste Hilfe und mehr fortbilden (Seite 1), während kulturell Interessierte jede Menge Angebote in Sachen […]

weiterlesen »

Ein frohes neues Jahr!

Das wünschen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, mit dieser ersten Ausgabe von Weingarten im Blick in 2019. Erfahren Sie auf den nächsten Seiten alles über die Neujahrs- begrüßung auf dem Löwenplatz (Seite 1), den Empfang der Sternsinger (Seite 5) und das traditionelle Dreikönigskonzert (Seite 9). Außerdem: die Nachrufe auf Alt-OB Gerd Gerber (Seite 2), […]

weiterlesen »

Getrübte Weihnachten

Eigentlich hätten Sie auf der ersten Seite der aktuellen Weingarten im Blick die Weihnachtswünsche von Oberbürgermeister Markus Ewald erwartet. Aufgrund dessen Verkehrsunfalls lesen Sie hier nun einen Gruß von Bürgermeister Alexander Geiger (Seite 1) und den Jahresrückblick des OBs auf Seite 2. Außerdem in der letzten Ausgabe des Jahres 2018: Einladung zur Neujahrsbegrüßung (Seite 3), […]

weiterlesen »

Von Klavieren und Konzerten

… handelt die heutige Weingarten im Blick: So informiert das Kulturamt über verschiedene Veranstaltungen, die sich auch zum Verschenken eignen (Seite 1+2). Der Musikverein lädt zum Dreikönigskonzert im Neuen Jahr ein (Seite 3). Und das Stadtmarketing bietet allerhand Geschenkartikel mit Weingarten-Bezug für Weggezogene und Heimatliebende an (Seite 5).   Hier geht es zum Download: Ausgabe […]

weiterlesen »

ISEK und mehr

Haben Sie schon etwas von ISEK gehört? Nein? Das ist die Abkürzung für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept 2030, das die Stadtverwaltung in den nächsten Monaten erarbeitet und hierzu zum Bürger-Workshop einlädt (Seite 1). Außerdem: Der neue Veranstaltungskalender 2019 ist da (Seite 4), das Gymnasium versuchte sich als Zukunftsstaat (Seite 7), und es locken Nikolausmarkt und Weihnachtsmarkt […]

weiterlesen »

Advent, Advent

Die Vorweihnachtszeit ist bekanntlich die schönste Zeit. Und auch in unserem Städtle locke zahlreiche Adventsmärkte und -basare: Den Anfang macht der Advent in der Unteren Breite, gefolgt vom Adventsbasar im Integrationszentrum (beides Seite 4) und dem Adventsmarkt im Schlössle (Seite 5). Der Nikolausmarkt auf dem Löwenplatz, der 40 Jahre Bestehen feiert, schließt sich ab dem […]

weiterlesen »

„Hurra, Hurra, die Schule …

… brennt!“ – so ein bekannter Filmtitel aus den 1960ern. In der heutigen Weingarten im Blick geht es allerdings um das genaue Gegenteil: So investiert die Stadt in ihre Schulen und legte dafür im letzten Gemeinderat eine Machbarkeitsstudie vor (Seiten 1+2). Außerdem im Blatt: die Aktion Weihnachtstaler, die Almhütte und der Advent in der Unteren […]

weiterlesen »